Beiträge zum Thema: pleonasmus

Deutschthemen zum Freitag - Das Blog


Ja, Sie lesen richtig: das Blog. Da es sich um das Internet-Tagebuch handelt, ist Blog von sächlichem Genus. Aber das nur als Erklärung für die Überschrift.

Wenn Sie das Blog als RSS abonnieren möchten: Nutzen Sie das Symbol rechts oben. Kommentare zu den einzelnen Themen sind jederzeit willkommen. Melden Sie sich bitte an.
Gern dürfen die Beiträge zitiert werden - über eine entsprechende Quellenangabe mit Link freue ich mich.

Die bisherigen Ausgaben stehen jeweils als zusammengefasster Beitrag zur Verfügung. Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen.

Veröffentlicht am von

37/2019: Bowo

  • Kulinarisches:
    Bowo
    Warum ist eigentlich „Bowo“ die Abkürzung für Bockwurst?
  • Geografiethema der Woche (danke Klaus):
    Mekklenburg
  • Schwierige Wörter:
    konterminiert
    Konterminieren steht für konterkarieren (hintertreiben, durchkreuzen) und auf das Fallen der Kurse spekulieren. Das ist hier jedoch nicht gemeint. Vielmehr geht es ums Kontaminieren — das bedeutet: verunreinigen.
  • Brüller der Woche (danke Klaus):
    InSachen
    Welches Ergebnis womöglich nackt zu erzielen gewesen wäre?
  • Überflüssige Buchstaben:
    Nageltiere
    Das Nageltier, lateinisch: clavus unguis.
  • Redensart der Woche (danke Klaus):
    LustUndTucke
    Geradezu hinterlustig!
  • Neue Wörter (danke Klaus):
    Defossilisierung
    Neue Themen, wie z.B. die Reduzierung des CO
    2-Ausstsoßes, bringen auch neue Termini hervor.
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche (danke Klaus):
    Vorgeschrieben
    Ist eine Pflicht nicht stets vorgeschrieben?
  • Homonym der Woche: der Zylinder (danke Klaus). Ein Zylinder ist eine geometrische Figur, kommt in der Technik vor und bei Schlössern. Es ist ein Hut und bei Festplatten gibt es auch Zylinder.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

33/2019: Frasen

  • Starke Verben:
    lese
  • In der Vulkaneifel geht’s offenbar nicht voran (danke Klaus):
    2019
  • Überflüssige Buchstaben:
    schhockierend
    Unter Alkoholeinfluss getippt?
  • Denglisch und Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche: „Wir werden im Oktober go live gehen.“ Mh, was hieß noch einmal „go“?
  • Doppelter Pleonasmus: „Keine BYOD Devices Geräte mehr“. BYOD bedeutet „Bring Your Own Device“ (=Bring/verwende dein eigenes/privates Gerät).
  • Neue Wortbedeutung (danke Sascha):
    verschenkt
    Was ist die Bedeutung von „schenken“? Jemandem etwas zum Geschenk machen, zu dauerndem Besitz geben! Für ein Jahr verschenken … naja.
  • Schwierige Wörter (danke Klaus):
    Frasen
    Fräsen?
  • Homonym der Woche: der Eisbrecher (danke Klaus). Der Eisbrecher ist ein spezielles Schiff, eine Zeitschrift, ein Getränk (Rotwein und Rum) sowie eine Schutzvorrichtung im Wasserbau.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

31/2019: Rückrad

  • Kulinarisches der Woche I (danke Klaus):
    gestillt
    Peperoni sind offenbar auf Säugetiere.
  • Fehlende Buchstaben I (danke Herr Kletschka):
    KaffeMaShine01
    Echt shiny!
  • Überflüssige Buchstaben (danke Klaus):
    Scharren
    Und dort scharen sie mit den Hufen!
  • Fehlende Buchstaben II (danke Klaus):
    Ruckrad
    Ein schmaler Grat zum Fehler, offenbar.
  • Fehlende Buchstaben III (danke Klaus):
    Phasen
    Phasenweise falsch.
  • Vater der Woche (danke Klaus):
    wehement
    Falls die Stieftochter auch so schreibt, sollte sie besser ein weiteres Schuljahr überlegen.
  • Partizip Perfekt der Woche (danke Klaus):
    Gehpuscht
    Geh weg!
  • Kulinarisches der Woche II (danke Klaus):
    Korriwurst
    Mit Sönf oder mit Kötchup?
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche (danke Christian):
    FuhrenderMarktfuhrer
    Der erste Erste.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

29/2019: Fulltextsuche

  • Überflüssige Buchstaben:
    Skallieren
    Vielleicht sollte hier zunächst die Skalierung des Duden versucht werden.
  • In dieser Straße sollte man vorsichtig sein (danke Klaus):
    Kniebrecher
  • Denglisch der Woche:
    Fulltextsuche
    Full krass!
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche:
    TalentierteTalente
    Helfende Helfer, lehrende Lehrer und schlaue Schlaue gibt’s dann auch?
  • Hyperlativ der Woche:
    Unberechenbarer

    Wenn man einfach nur unberechenbar ist, zu wie viel Prozent ist man dann berechenbar? 0% würde ich sagen. Wie viel Prozent ist „unberechenbarer“?
  • Fehlende Buchstaben I:
    Krokan
  • Fehlende Buchstaben II:
    Tier
    Buchstabendiebstahl kommt auch nich dazu.
  • Fehlende Buchstaben III:
    Legene
    Gen-Manipulation!
  • Worttrennung der Woche:
    Glatzeder
    Man könnte denken, er hat jetzt keine Haare mehr, aber der Mann heißt „Glatzeder“ (u.a. aus „Die Legende von Paul und Paula“).
  • Fehlende Zahlen (danke Klaus) haben wir auch zu bieten:
    Jahrige
  • Homonym der Woche: der Apparat (danke Klaus). Der Apparat ist ein technisches Gebilde, einen Text in der Editionswissenschaft, eine kleine Sammlung von Medien in Bibliotheken, ein Organsystem in der Biologie und es gibt den Apparat auch in der Philosophie und Politik.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

26/2019: Uhrlaub

  • Fehlende Buchstaben I (danke Klaus):
    Prokastinieren
    Zu viele Casting-Shows geschaut? Prokrastinieren bedeutet aufschieben.
  • Überflüssige Buchstaben I:
    Pallmen
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche (danke Klaus):
    ElektrischeBatterien
    Wäre jemand auf die Idee gekommen, dass eine Batterie und einem Elektroauto nicht elektrisch sein könnte?
  • Überflüssige Buchstaben II:
    Uhrlaub
    Blätter eines Zeiteisens?
  • Schwierige Wörter I (danke Klaus):
    Krottenschlecht
    Allerdings!
  • Überflüssige Buchstaben III:
    Rackete
    Von einem Racker …
  • Schwierige Wörter II (danke Klaus):
    Triumphirat
    Korrekt wird das Wort „Triumvirat“ geschrieben. Es bedeutet: ein Bündnis dreier Personen, die gemeinsame Interessen verbinden.
    Mit einem „Triumph“ hat das aber nichts zu tun.
  • Fehlende Buchstaben II (danke Klaus):
    Hofschanze
    Neuer Schanzenrekord!
  • Homonym der Woche: die Einlage (danke Klaus). Die Einlage kann ein medizinisches Hilfsmittel, ein Hygieneprodukt und die Zutat in einer Suppe sein. Sie gibt es bei der Schneiderei, als Verzierung in der Kunst, in der darstellenden Kunst und im Bankwesen.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

23/2019: Europawal

  • Grammatik der Woche (danke Klaus):
    Konnten
    Konjunktiv III?
  • Fehlende Buchstaben:
    Walveranstaltung
    Beeinträchtigung hier: mangelnde Rechtschreibung.
    Das gibt es aber noch in anderen Varianten:
    Europawal
  • Schwierige Wörter I (danke Klaus):
    Deligierte
    Normalerweise hätte ich vermutet, dass das Wort „Claqueur“ falsch geschrieben ist. Aber das ist korrekt so. Allerdings ist ein Claqueur ein bezahlter Applaudierer — insofern ist ein „bezahlter Claqueur“ gleichsam ein Pleonasmus („runde Kugel“).
    „Delegieren“ kommt aus dem Lateinischen von delegare und bedeutet abordnen bzw. (eine Aufgabe) übertragen.
  • Schwierige Wörter II (danke Klaus):
    unbeschrankt
    Beschränkte Rechtschreibung.
  • Pleonasmus der Woche (danke Klaus):
    mediterran
    Mediterran bedeutet: dem Mittelmeerraum angehörig.
  • Kulinarisches der Woche (danke Klaus):
    Nockensteag
  • Überflüssige Buchstaben (danke Klaus):
    Punsch
    Im Boxen gibt es ihn auch, den Lucky Punsch.
  • Homonym der Woche: das Regime (danke Klaus). Das Regime ist die Form einer Regierung, ein Regelwerk, eine kooperative Institution, ein Therapieplan und ein Begriff aus der Hydrologie.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

18/2019: Schlafgasse

  • Lustige Straßennamen:
    Schlafgasse
  • Schwierige Wörter (danke Klaus):
    lehren
    Da empfehle ich: den Duden — nie wieder etwas falsch schreiben.
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche (danke Herr Ebel):
    VielfaltDiversitat
    Diversität bedeutet: Vielfalt. 
  • Fehlende Buchstaben (danke Klaus):
    Sachen-Anhalt
    Freibäder in Sachen — also kein FKK.
  • Hinweis der Woche (danke Bernd):
    Weineverkosten
    Das ist ja nett, dass die Rettungsnummer zur Verkostung gleich mit angegeben ist.
  • Homonym der Woche: die Krone (danke Klaus). Die Krone ist ein Herrschaftszeichen, der Oberteil eines Edelsteines, eine Masseneinheit, der Teil einer Glocke, ein Wappenelement, ein Teil des Hufes, ein Teil des Hutes, der Uhr, des Baumes und von Mauern und Zäunen.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

10/2019: Akustikschall

  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche I: „Das ist eine gute Methode, den Akustikschall zu reduzieren.“ Hat der Schall nicht immer etwas mit der Akustik zu tun?
  • Fehlende Buchstaben I (danke Klaus):
    Oranboen
    Zum Glück sind es keine Oralböen.
  • Pleonasmus der Woche II: „Da soll ein modaleres Baukastensystem entstehen.“ Ist ein Baukastensystem nicht immer modular?
  • Bericht aus einer Studie zum Vergleich von Frauen und Männern im privaten und beruflichen Umfeld: „Männer arbeiten längere Stunden“. Hat die Stunde bei Männern mehr als 60 Minuten? Oder ist sie für Frauen kürzer?
  • Fehlende Buchstaben II (danke Holger):
    Fritier
    So, so — das Fri-Tier wird hier transportiert.
  • Homonym der Woche: die Schwemme (danke Klaus). Die Schwemme ist eine Gaststätte, eine seichte Stelle im Gewässer (zum Tränken der Tiere) und eine Überschwemmung (z.B. die Nilschwemme).
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

52/2018: Wolfsbasch

  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche: „Der Flughafen in London wurde wegen ferngesteuerter Drohnen geschlossen.“
    Nun, eine Drohne ist ja unbemannt — und mithin zwangsläufig ferngesteuert. Oder sind wir bereits soweit, dass die Dinger ohne menschliches Zutun fliegen?
    Apropos unbemannt — ist das bereits erfolgreich gegendert worden?
  • Fehlende Buchstaben:
    Wolfsbasch
    Hier sind nicht nur die Speisen rabattiert, auch an Buchstaben wurde gespart.
  • Berufe und Namen:
    BackereiScharlach
    Ob das verkaufsfördernd ist?
  • Paradoxon der Woche:
    Naturtrub
  • Homonym der Woche: die Sektion (danke Klaus). Die Sektion kann ein Teil eines Verbandes sein, einer Hochschule und ein Teil von Paris. Die Sektion ist auch die Obduktion, eine Gattung in der Biologie, der Streckenabschnitt einer Seilbahn und die Hälften einer Doppellokomotive.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

40/2018: Passaschiere

  • Schwierige Wörter I:
    aliierte
    Ja, der Ali …
  • Schwierige Wörter II:
    Attracktion
    Da wird die deutsche Sprache schon ziemlich tracktiert!
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche: „Bei uns gibt es Säulen, vertikale Säulen.“ Also, klar könne Säulen auch umfallen, aber an sich …
  • Schwierige Wörter III:
    Passaschiere
    Schier unglaublich!
  • Schwierige Wörter IV:
    Swimmingpol
    Ja, da ist Hilfe dringend nötig.
  • Nach wie vor gilt: Äpfel und Birnen sind nicht vergleichbar:
    Apfelsaft
  • Wie man sich doch täuschen kann — einen Online-Shop habe ich mir immer ganz anders vorgestellt:
    Online-Shop
  • Überflüssigen Buchstaben (danke Silke):
    Vernhalten
    Fernhalten ist bei Bränden grundsätzlich eine gute Idee.
  • Wenn der Name zum Beruf passt:
    Hase
  • Homonym der Woche: die Rippe (danke Klaus). Die Rippe ist ein Knochen, ein Fleischgericht, ein Bauteil des Gewölbes, die Querschnittshälfte einer Glocke, eine Schokoladenstange, ein Bauteil beim Flugzeug und beim Kühlaggregat.
Gesamten Beitrag lesen