19/2018: Limosine

Veröffentlicht am von

19/2018: Limosine

  • Überflüssige Buchstaben (danke Holger):
    Kletterkarbarett
  • Sportmeldung der Woche (danke Jürgen): „Halbzeit. 1:1. Nach gutem Beginn kann Jena mit dem 1:1 sogar zufrieden sein. Die Gäste hätten nach den letzten Minuten auch früher können.“
    Manchmal kommt früher eben zuletzt.
  • Fehlende Buchstaben (danke Klaus):
    Unverhoft
    Unerhöht!
  • Schwierige Wörter I (danke Klaus):
    Limosine
    Der Genitiv geht diesem Autoverkauf leider auch vollkommen ab. Aber es gibt noch grausamere Exemplare:
    Limousiene
    Reiht sich leider ein in: die Maschiene, Apfelsiene und die
    Turbiene
  • Kleines Zeichen, großer Unterschied:
    Todesanzeige
    Das Zeichen „*“ vor dem Datum wird in solchen Anzeigen als Kennzeichnung des Geburtsdatums verwendet, ein Kreuz als Todesdatum). Das Geburtsdatum kann offensichtlich nicht gemeint sein, wenn die Töchter unterschrieben haben.
  • Schwierige Wörter II (danke Klaus):
    Capriolet
    Wenn bei Capri die rote Sonne …
  • Schwierige Wörter III (danke Klaus):
    Ackuschrauber
    Die Überforderung könnte beim Gebrauch des Dudens reduziert werden.
  • Getränke der Woche (danke Herr Kletschka):
    PilzWotka
    Pilz, Wotka — alles tolle Getränke. Da hat wohl einer beim Beschriften zu tief ins Glas geschaut.
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche: „Das haben wir zentral in der Mitte platziert.“ Wenn ich etwas „in der Mitte“ platziere, kann es dann woanders als zentral liegen?
  • Homonym der Woche: die Chaise (danke Klaus). Die Chaise kann ein Sessel, eine Kutsche, ein Handwagen, ein Autoscooter-Fahrzeug, eine Frau (abwertend) und ein altes Auto sein.