Beiträge zum Thema: fehlende Buchstaben

Deutschthemen zum Freitag - Das Blog


Ja, Sie lesen richtig: das Blog. Da es sich um das Internet-Tagebuch handelt, ist Blog von sächlichem Genus. Aber das nur als Erklärung für die Überschrift.

Wenn Sie das Blog als RSS abonnieren möchten: Nutzen Sie das Symbol rechts oben. Kommentare zu den einzelnen Themen sind jederzeit willkommen. Melden Sie sich bitte an.
Gern dürfen die Beiträge zitiert werden - über eine entsprechende Quellenangabe mit Link freue ich mich.

Die bisherigen Ausgaben stehen jeweils als zusammengefasster Beitrag zur Verfügung. Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen.

Veröffentlicht am von

40/2019: Babysittier

  • Ist das schon ein Pleonasmus („runde Kugel“)?
    horbareMusik
  • (Un)Passende Werbung (danke Herr Jarmuschek):
    Norma
  • Fehlende Buchstaben (danke Klaus):
    Wartbug
    Und das Wartheck erst!
  • Der Wetterbericht im Radio: „Die Temperaturen gehen zurück, nachts Bevölkerungsab … äh … Bewölkungsabnahme.“
  • Verbuchselte Wechsstaben (danke Markus):
    Erwaschenen
    Und das als Warnhinweis auf einem Wasserball.
  • Überflüssige Buchstaben (danke Markus):
    Babysittier
    Das ist konsequent die Reihe Conférencier, Croupier … fortgesetzt.
  • Übelsetzung (danke Klaus):
    Bann
    Da sind wir aber gebannt!
  • Denglisch der Woche auf dem Kongress SAP Connect. Der Moderator spricht bei der Eröffnung, dass es sich um eine deutschsprachige Konferenz handele. Und dann: „Wie können Sie Ihren Kunden helfen, deren Experience Gap zu closen?“ Schon klar, das werde ich genau so im nächsten Kundengespräch sagen!
  • Wortspiel der Woche. Mit dem Rausschmiss Stephan Brandners als Vorsitzenden des Rechtsausschusses bekommt das Wort „Rechtsausschuss“ eine ganz neue Bedeutung.
  • Augen auf bei der Berufswahl (danke Bernd):
    Sturzpunkt
  • Piktogramm der Woche:
    Verboten
    Für Männer verboten? Die Tür war abgeschlossen, ich konnte nicht herausfinden, was dahinter ist.
  • Homonym der Woche: das Besteck (danke Klaus). Das Besteck ist zum Essen oder Servieren und für Operationen. Der Navigator auf einem Schiff hat ebenfalls ein Besteck und im Treppenbau (bei Holztreppen).
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

39/2019: konserwativ

  • Denglisch der Woche: „Es geht um ein Amtsenthebungsverfahren oder zu gut Deutsch: Impeachment.“ Das ist kein gutes Deutsch. Das ist noch nicht einmal schlechtes Deutsch. Das ist: Englisch!
  • Fehlende Buchstaben (danke Klaus):
    Kosequenz
  • KinderStudentenmund der Woche: „Da fährst du aber spät. Hast du am nächsten Morgen gar keine Vorlesung?“ Tim: „Doch, 11 Uhr!“ Ah, ja.
  • Schwierige Wörter I (danke Klaus):
    Konserwativ
    Also, da bin ich auch konservendosiv!
  • Denglisch der Woche II:
    Walk-Act
  • Schwierige Wörter II (danke Klaus):
    Verkehrsdilickte
    Beide Augen zudrücken reicht da schon gar nicht mehr.
  • Schwierige Wörter III (danke Klaus):
    Ganzessen
    Ganzessen ist wahrscheinlich besser als Fast Essen (Food).
  • Homonym der Woche: die Versorgung (danke Klaus). Die Versorgung ist allgemein die Belieferung von Kunden. Zudem aber auch Leistungen, welche die Lebensgrundlage von Menschen sichern, die Logistik beim Militär und im Gesundheitswesen gibt es sie auch.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

38/2019: Spatensicht

  • Tierisch gut:
    Gans01
  • Übertreibung der Woche:
    10Euro
    Bei einer Filmproduktion hat einer falsch geparkt und die Strafe betrug 10 €. Kann man da von einem „Unheil“ sprechen?
  • Rätsel der Woche:
    geschnitteneHasen
    In einer Bäckerei — ich habe nicht gefragt, was genau das ist.
  • Überflüssige Buchstaben:
    Skallieren
    Vole Pule!
  • Denglisch der Woche:
    Theres
  • Kulinarisches der Woche. Was wird gemeint sein?
    Nageles
    Auflösung: Nuggets.
  • Hinweis der Woche:
    20min
    Und wann haben die 20 Minuten begonnen?
  • Falsche Richtung oder doch wieder die richtige (danke Klaus): „Ich kam aus einem ganz anderen Bereich, habe dann also quasi eine 360-Grad-Wende hingelegt.“ Bin verwirrt.
  • Fehlende Buchstaben (danke Klaus):
    Weltaumgesetz
    Weltbaumgesetz? Weltsaumgesetz?
  • Verbuchselte Wechsstaben (danke Klaus):
    Spatensicht
    Tolle Aussicht.
  • Homonym der Woche: die Kommune (danke Klaus). Die Kommune ist eine Gemeinde, ein organisatorisches Prinzip der Stadt im Mittelalter und eine Lebensgemeinschaft.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

36/2019: geritterschlagt

  • Neue Wörter I:
    geritterschlagt
    Was es womöglich auch gibt: vomwindverweht, gebaumfallt und gekakaozogen.
  • Die Anreden der Deutschen Bahn werden immer persönlicher:
    HerrIBYKUS
  • Meldung der Woche:
    SchwarzeBilder
    Gut, dass die Meldung noch einmal illustriert, wie ein schwarzes Bild aussieht.
  • Fehlende Buchstaben (danke Klaus):
    inovater
    Welcher Vater?
  • Schwierige Wörter (danke Klaus):
    geteuscht
    Sehr enteuschend, wirklich.
  • Neue Wörter II (danke Klaus):
    geruchtet
    Was ist denn da angerüchtet worden?
  • Homonym der Woche: die Promotion (danke Klaus). Die Promotion ist die Verleihung des Doktorgrades, eine Typumwandlung beim Programmieren und die Vermarktung von Produkten.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

31/2019: Rückrad

  • Kulinarisches der Woche I (danke Klaus):
    gestillt
    Peperoni sind offenbar auf Säugetiere.
  • Fehlende Buchstaben I (danke Herr Kletschka):
    KaffeMaShine01
    Echt shiny!
  • Überflüssige Buchstaben (danke Klaus):
    Scharren
    Und dort scharen sie mit den Hufen!
  • Fehlende Buchstaben II (danke Klaus):
    Ruckrad
    Ein schmaler Grat zum Fehler, offenbar.
  • Fehlende Buchstaben III (danke Klaus):
    Phasen
    Phasenweise falsch.
  • Vater der Woche (danke Klaus):
    wehement
    Falls die Stieftochter auch so schreibt, sollte sie besser ein weiteres Schuljahr überlegen.
  • Partizip Perfekt der Woche (danke Klaus):
    Gehpuscht
    Geh weg!
  • Kulinarisches der Woche II (danke Klaus):
    Korriwurst
    Mit Sönf oder mit Kötchup?
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche (danke Christian):
    FuhrenderMarktfuhrer
    Der erste Erste.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

29/2019: Fulltextsuche

  • Überflüssige Buchstaben:
    Skallieren
    Vielleicht sollte hier zunächst die Skalierung des Duden versucht werden.
  • In dieser Straße sollte man vorsichtig sein (danke Klaus):
    Kniebrecher
  • Denglisch der Woche:
    Fulltextsuche
    Full krass!
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche:
    TalentierteTalente
    Helfende Helfer, lehrende Lehrer und schlaue Schlaue gibt’s dann auch?
  • Hyperlativ der Woche:
    Unberechenbarer

    Wenn man einfach nur unberechenbar ist, zu wie viel Prozent ist man dann berechenbar? 0% würde ich sagen. Wie viel Prozent ist „unberechenbarer“?
  • Fehlende Buchstaben I:
    Krokan
  • Fehlende Buchstaben II:
    Tier
    Buchstabendiebstahl kommt auch nich dazu.
  • Fehlende Buchstaben III:
    Legene
    Gen-Manipulation!
  • Worttrennung der Woche:
    Glatzeder
    Man könnte denken, er hat jetzt keine Haare mehr, aber der Mann heißt „Glatzeder“ (u.a. aus „Die Legende von Paul und Paula“).
  • Fehlende Zahlen (danke Klaus) haben wir auch zu bieten:
    Jahrige
  • Homonym der Woche: der Apparat (danke Klaus). Der Apparat ist ein technisches Gebilde, einen Text in der Editionswissenschaft, eine kleine Sammlung von Medien in Bibliotheken, ein Organsystem in der Biologie und es gibt den Apparat auch in der Philosophie und Politik.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

26/2019: Uhrlaub

  • Fehlende Buchstaben I (danke Klaus):
    Prokastinieren
    Zu viele Casting-Shows geschaut? Prokrastinieren bedeutet aufschieben.
  • Überflüssige Buchstaben I:
    Pallmen
  • Pleonasmus („runde Kugel“) der Woche (danke Klaus):
    ElektrischeBatterien
    Wäre jemand auf die Idee gekommen, dass eine Batterie und einem Elektroauto nicht elektrisch sein könnte?
  • Überflüssige Buchstaben II:
    Uhrlaub
    Blätter eines Zeiteisens?
  • Schwierige Wörter I (danke Klaus):
    Krottenschlecht
    Allerdings!
  • Überflüssige Buchstaben III:
    Rackete
    Von einem Racker …
  • Schwierige Wörter II (danke Klaus):
    Triumphirat
    Korrekt wird das Wort „Triumvirat“ geschrieben. Es bedeutet: ein Bündnis dreier Personen, die gemeinsame Interessen verbinden.
    Mit einem „Triumph“ hat das aber nichts zu tun.
  • Fehlende Buchstaben II (danke Klaus):
    Hofschanze
    Neuer Schanzenrekord!
  • Homonym der Woche: die Einlage (danke Klaus). Die Einlage kann ein medizinisches Hilfsmittel, ein Hygieneprodukt und die Zutat in einer Suppe sein. Sie gibt es bei der Schneiderei, als Verzierung in der Kunst, in der darstellenden Kunst und im Bankwesen.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

25/2019: Durschnitt

  • Fehlende Buchstaben I (danke Sascha):
    Durschnitt1
    Gibt es auch den Mollschnitt?
  • Angebot der Woche:
    MitwachsendeBiomode
    Nur einmal fürs Baby kaufen und dann bis ins Rentenalter tragen!
  • Fehlende Buchstaben II (danke Klaus):
    Maufrei
    Mau, mau!
  • Hyperlativ der Woche: „Diese Datei ist am identischsten.“ Was bedeutet „identisch“? Völlig übereinstimmend bzw. vollkommen gleich. Kann man das noch steigern? Also, gleicher als gleich?
  • Holländisch der Woche (danke Klaus):
    GeenDienst
    Gut, könnte auch Sächsisch sein. Aber die Holländer machen viel besser klar: In diesen Bus kann ich als Fahrgast gerade nicht einsteigen. Was steht bei uns meist da? „Dienstfahrt“ — heißt: der Fahrer ist im Dienst? Da könnte man vermuten, dass der Busfahrer eine Fahrt nach Hochheim oder Marbach in seiner Freizeit macht, oder was?
  • Schwierige Wörter (danke Klaus):
    Maud
    Die Maut ist eine Zollabgabe. Maud hingegen ist ein weiblicher Vorname und ich möchte mir nicht vorstellen, was ein „Maud-Preller“ macht.
  • Homonym der Woche: der Bob. Der Bob ist eine Haarfrisur, ein Wintersportgerät und in der Kryptografie eine fiktive Person.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

23/2019: Europawal

  • Grammatik der Woche (danke Klaus):
    Konnten
    Konjunktiv III?
  • Fehlende Buchstaben:
    Walveranstaltung
    Beeinträchtigung hier: mangelnde Rechtschreibung.
    Das gibt es aber noch in anderen Varianten:
    Europawal
  • Schwierige Wörter I (danke Klaus):
    Deligierte
    Normalerweise hätte ich vermutet, dass das Wort „Claqueur“ falsch geschrieben ist. Aber das ist korrekt so. Allerdings ist ein Claqueur ein bezahlter Applaudierer — insofern ist ein „bezahlter Claqueur“ gleichsam ein Pleonasmus („runde Kugel“).
    „Delegieren“ kommt aus dem Lateinischen von delegare und bedeutet abordnen bzw. (eine Aufgabe) übertragen.
  • Schwierige Wörter II (danke Klaus):
    unbeschrankt
    Beschränkte Rechtschreibung.
  • Pleonasmus der Woche (danke Klaus):
    mediterran
    Mediterran bedeutet: dem Mittelmeerraum angehörig.
  • Kulinarisches der Woche (danke Klaus):
    Nockensteag
  • Überflüssige Buchstaben (danke Klaus):
    Punsch
    Im Boxen gibt es ihn auch, den Lucky Punsch.
  • Homonym der Woche: das Regime (danke Klaus). Das Regime ist die Form einer Regierung, ein Regelwerk, eine kooperative Institution, ein Therapieplan und ein Begriff aus der Hydrologie.
Gesamten Beitrag lesen
Veröffentlicht am von

21/2019: Meschucke

  • Wenn das Foto nicht zur Meldung passt:
    Schwangerschaft
    Dr. Wolfgang Schäuble war einst eine Frau?
  • Schwierige Wörter I (danke Klaus):
    Purussieg
    Hier wurde allenfalls die Rechtschreibung püriert! Ein Pyrrhussieg ist ein teuer erkaufter Erfolg.
  • Fehlende Buchstaben:
    Untersuchungsauschuss
    Das weiß ich genau: Er kostet ein „s“.
  • Schwierige Wörter II (danke Klaus):
    Universtitat
    Tatsächlich ist der Zustand kastraphol!
  • Überflüssige Buchstaben I:
    Sannierung
  • Schwierige Wörter III (danke Klaus):
    meschucke
    Die korrekte Schreibweise wäre: meschugge. Das Wort ist übrigens kein sächsischer Dialekt, sondern stammt aus dem Hebräischen/Jiddischen. Es bedeutet: nicht bei Verstand, verrückt.
  • Überflüssige Buchstaben II:
    Nomminiert
    Nicht nominiert hingegen für den Rechtschreibpreis.
  • Homonym der Woche: der Ausbruch (danke Klaus). Den Ausbruch gibt es im Bergbau, als Weinart (in Österreich), als Schnitt in einer technischen Zeichnung, als Straßenschaden, bei Sternen als Nova, als Auftreten einer Krankheit, bei der Flucht aus dem Gefängnis und bei Vulkanen.
Gesamten Beitrag lesen